Sie sind hier: Pfarre Neu Guntramsdorf > Miteinander > Veranstaltungen > Pfarrball
Linker Content Haupt Content

13. Pfarrball

Der Pfarrball 2019 stand unter dem Motto „Weltreise“. Abgehoben wurde mit der fulminanten Eröffnung durch die Neu-Guntramsdorfer Pfarrjugend. Die Reiseleitung durch die rauschende Ballnacht übernahmen mit der Begrüßung der zahlreichen Gäste, unter ihnen Mitglieder der Gemeindevertretung und der Guntramsdorfer Gewerbetreibenden, Diakon Andreas Frank und Ballorganisatorin Elisabeth Forstreiter. Die Eröffnungsworte sprach Pater Dominic Emmanuel SVD.

Tänzerisch gab es Zwischenlandungen in Griechenland, Frankreich, Irland, Deutschland, USA, Russland, Brasilien und Indien. Die grandiose Mitternachtseinlage riss das faszinierte Ballpublikum zu Beifallsstürmen und Zugabe-Rufen hin, die gerne erfüllt wurden.

Die allseits beliebte Mitternachtsquadrille wurde wieder charmant angeleitet durch Paul Forstreiter, und im Anschluss erfolgte wie jedes Jahr die Verlosung der Tombolapreise.

An der Bar gab es dem Motto entsprechend einen Boardingpass zu lösen. Damit konnte man sich während der gesamten Reise durch die verschiedensten Länder der Erde kosten.

Das bewährte Küchenteam erfreute den Gaumen unserer vielen Gäste auf einer kulinarischen Weltreise mit köstlichen Speisen aus aller Welt.

Die Fotostation, bestens betreut von Thomas Huber, war ebenfalls wieder sehr frequentiert. Gegen eine kleine Spende konnte man speziell gerahmte Erinnerungsfotos an die Pfarrball-Weltreise 2019 mitnehmen.

Der Ballsaal war bis auf den letzten Platz voll besetzt und DJ Adi Stundner sorgte vom Start bis zur Landung, die erst in den frühen Morgenstunden erfolgte, für großartige Stimmung.

Das gesamte Team bedankt sich bei allen Gästen, Sponsoren sowie der Markgemeinde Guntramsdorf und freut sich schon auf den nächsten Pfarrball am 18. Jänner 2020!

12. Pfarrball am 27.02.2018

Das heurige Motto „Casino Royal – James Bond 007“ ließ schon zu Beginn einiges erwarten. Bereits die Eröffnung durch die Pfarrjugend wurde zu „Goldfinger“ getanzt.

Die Begrüßung der Gäste und die humorvolle Einleitung übernahm Andreas Frank und  Pater Dominic sprach eindrucksvoll die Eröffnungsworte.

Elisabeth Forstreiter, die neue Organisatorin und Ballmama führte charmant durch den Abend.

Alles übertroffen hat allerdings die fulminante Tanzeinlage zu James-Bond-Titelsongs. Die Tänze waren integriert in eine filmische Verfolgungsjagd des „James Bond“ Andreas Frank und des „Bösewichts“  Paul Forstreiter – ein Spektakel, das man nicht alle Tage zu sehen bekommt.

Der allseits beliebten Mitternachtsquadrille folgte die Tombolaverlosung, bei der es heuer auch Überraschungspreise gab. Unter anderem zwei Pfarrcafe-Gutscheine, die außer Kaffee und Kuchen noch einiges versprechen.

An der Bar gab es unter anderem einen „James Bond“ – geschüttelt nicht gerührt, versteht sich. Außerdem wurden die Gäste mit liebevoll zubereiteten Schmankerln aus der Küche verwöhnt.

Und wie gewohnt sorgte unser DJ Adi Stundner für Stimmung bis zum Morgen. Ich finde, es war heuer eine ganz besondere Ballnacht.

Der Reinerlös der Veranstaltung wird für die Rückzahlung des Pfarrsaalneubaus verwendet, wofür wir uns, die VertreterInnen der Pfarre, recht herzlich bei allen Besuchern und Sponsoren bedanken.