Sie sind hier: Pfarre Neu Guntramsdorf > Miteinander > Ehe und Familien > Ehe- & Familienrunden
Linker Content Haupt Content

Ehe- und Familienrunde

Ein Gemeinschaft-Halten auch außerhalb der "pfarrlichen Mauern" kann man aktuell in den zwei Eherunden und in einer Familienrunde finden. In regelmäßigen Intervallen gibt es hier Anregungen zum Lernen und Arbeiten an und zum Leben unserer Kernbeziehungen.

Eine gemütliche Atmosphäre, eine gehörige Portion Humor und eine kulinarische Umrahmung bieten Raum für persönliches Reflektieren und freien Austausch.

Bei Fragen und Interesse kontaktieren Sie Nina Poschinger über die Kanzlei.

Ehe- und Familienrunden stellen sich vor:

Aus einer Eherunde

Du willst wissen, was eine Eherunde ist und auch gleich ein Rezept dazu?
Hm, lass mich nachdenken. Ah, ich hab’s.

Nimm: sechs Ehepaare, alle sechs Wochen ein paar Stunden Zeit, finde Paarübungen und Gesprächsthemen, würze mit Gebet, Liebe, Freude und einer kräftigen Prise Humor. Dann lasse unter den Paaren Vertrauen wachsen, dies gelingt am besten in der warmen Atmosphäre von Offenheit und Anteilnahme, füge nach Belieben Unternehmungen wie Ausflüge, Feiern und Feste hinzu. Unter Hinzunahme von Ausdauer ist diese Mischung unbegrenzt haltbar und steht dir jederzeit zur Verfügung.

Du meinst, ich nehme deine Frage nicht ernst oder ich übertreibe?
Warte lass es mich anders erklären:

Wir sind tatsächlich sechs Ehepaare, die sich ungefähr alle sechs Wochen treffen. Wir motivieren uns dazu, unsere Liebe im Gespräch und in Briefen auszudrücken. Ebenso sprechen wir über uns und unsere Ehe und unseren Glauben und auch andere Themen. In der Gruppe entwickeln wir uns durch Gespräche weiter und lernen voneinander und miteinander.

Wir treffen uns mittlerweile seit zehn Jahren und wollen das auch weiterhin tun. Warum?Wir sehen, dass es anderen Paaren in ihrer Beziehung ähnlich geht Das kann eine Hilfe sein, aber auch Beruhigung und es gibt uns Denkanstöße. Die Treffen heben uns aus dem Alltag heraus, und wir beschäftigen uns bewusst mit unserem Partner.

Wir sind zusammen gewachsen und sind uns gegenseitige Stütze. Dadurch, dass wir uns immer wieder motivieren, haben wir an Erfahrung gewonnen (und tun es immer noch) und untereinander Vertrauen entwickelt.

Durch das Älterwerden ändern sich auch ständig die Themen und die Antworten. Wir fühlen uns in schweren Zeiten von der Gruppe getragen und sind dadurch einander ein Auffangnetz geworden.

Aber bei uns hat auch der Spaß sein Recht. Wir lachen viel, wir feiern und machen Ausflüge.

Wir können eine Eherunde nur jedem empfehlen. Nach einem Treffen gehen die Paare positiv gestimmt nach Hause, das können wir durch Aussagen unserer (damals jugendlichen) Kinder bestätigen:

"Wann habt ihr denn wieder Eherunde? Ihr seid danach viel entspannter!"

Wir, das sind: Lucie und Christian, Bettina und Andreas, Lisi und Paul, Lisi und Andreas, Maria und Manfred, Therese und Peter